Klangmassage

„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes und bringt die Seele zum Schwingen. Ihr Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei"

Peter Hess

Was ist und wie wirkt eine Klangmassage?

Die sanft angeklingelten Klangschalen auf dem bekleideten Körper bewirken über ihre Vibrationen eine massierende Wirkung auf Deine Muskulatur und die Körperzellen.

 

Da der menschliche Körper zu ca. 80 % aus Flüssigkeit besteht, spricht man auch von einer Zellmassage, die auf jede Zelle eine in Schwingung versetzende Wirkung entfaltet und zum Wohlbefinden, zur Harmonisierung und Neuordnung anregt.

 

Während einer Klangmassage entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit. Alle Gefühle, die sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken, wie Stress, Ängste, Sorgen, Zweifel usw. können losgelassen werden. Deine Gedanken können zur Ruhe kommen und die Seele erfährt Raum zur Entfaltung.

Der Ablauf einer Klangmassage

Nach einem Vorgespräch werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und behutsam angeklingelt. Die Schwingungen der Klangschalen übertragen sich auf den Körper und bewirken mit den obertonreichen Klängen und tiefen Klangschwingungen tiefe Entspannung und neue Harmonie im Körper. Danach sind eine Nachruhezeit und ein abschließendes Gespräch eingeplant.

Die Grundform der Klangmassage (Basisklangmassage) ist als Einstieg und zum Kennenlernen der Klänge, Klangschwingungen und deren Wirkung auf den gesamten Körper gedacht. Beginnend an den Füßen werden nach und nach die unterschiedlichen Körperbereiche mit Klang „berührt.“


Das Video von Andreas Mitterbuchner bietet einen zusätzlichen Einblick.